7.12.2021 | Daria Majewski

Bildungsreferent:in (m/w/d/-) für Magdeburg

Wir suchen zum 01.01.2022 für das Projekt „Zukunft gestalten – geschlechtliche Vielfalt (er)leben“ im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben“, eine:n Bildungsreferent:in für den Ausbau von Bildungs- und Beratungsstrukturen in Sachsen-Anhalt.

Trans-Inter-Aktiv in Mitteldeutschland e.V. (TIAM) ist ein seit 2014 bestehender eingetragener, gemeinnütziger Verein. Er vertritt die Interessen von trans*, inter* und nicht-binären Menschen in Öffentlichkeit und Politik. Wir werden von unterschiedlichen Stellen gefördert (Bund, Länder, Kommune, GKV).


Arbeitsschwerpunkte:

  • Bedarfsermittlung im Bereich Kinder und Jugendliche / junge Erwachsene
  • Bedarfsermittlung im Bereich Fachkräfte der Sozialen Arbeit, Kinder- und Jugendhilfe, Gesundheit, Pflege und Bildung
  • Planung und Durchführungen des Kongresses „Geschlechtliche Vielfalt (er)leben“
  • Konzeptionierung und Durchführung von Bildungsveranstaltungen
  • Mitarbeit in regionalen und überregionalen Arbeitskreisen zu den o.g. Themen
  • Aktive Mitarbeit im Netzwerk (Reisetätigkeit) der Kooperationspartner:innen
  • Beratung von trans*, inter* und nicht-binären Personen
  • Begleitung und Betreuung der Peerberater:innen


  • Weiterführende Arbeitsfelder:
  • Erstellung und Gestalten von Informationsmaterialien
  • konzeptionelle und qualitative Weiterentwicklung des Projektes

Wir erwarten:

  • mind. abgeschlossenes Hochschulstudium in Sozialer Arbeit, Pädagogik oder vergl. Abschluss
  • Kenntnisse von Lebenswelten trans*-, inter* und nicht-binärer Personen
  • Kenntnisse von Diskriminierungsformen genannter Personengruppen sowie deren rechtlichen, medizinischen und sozialen Problem- und Bedarfslagen
  • Kenntnisse und Erfahrungen in Beratung, Bildungsarbeit, politischen Interessenvertretung und Öffentlichkeitsarbeit
  • selbständiges und strukturiertes Arbeiten
  • Bereitschaft zur kollektiven (Selbst-)Reflexion
  • sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Programme


Wir bieten:

  • niedrige Hierarchien
  • aktive Zusammenarbeit im Team
  • teilweise Möglichkeit für Homeoffice
  • Weiterbildungen, Fallarbeit, Supervision, Intervision
  • eine Bezahlung in Anlehnung an TVöD-L EG-10
  • Arbeitszeit: Teilzeit, 20h / Woche
  • Arbeitsort: Magdeburg


Eigene trans-, nicht-binäre oder interbiographische Erfahrungen sind von Vorteil. Bewerbungen von Menschen, die behindert werden und mehrfachdiskriminierten Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir bitten um digitale Bewerbung an bewerbung@trans-inter-aktiv.org bis 31.12.2021. Bei Fragen steht Daria Majewski gern unter d.majewski@trans-inter-aktiv.org zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!