2.11.2022 | Silvia Rentzsch

Beratungsreferent*in in Ostsachsen

Du möchtest kreativ und zukunftsorientiert arbeiten? Du möchtest den Diskurs um und mit Geschlecht mitgestalten können? Dann genau suchen Wir, DICH in unserem innovativen Team!

Seit 2021 finden im Rahmen des Projekts „Empowerment und Teilhabe von TIN in Ostsachsen“ Bildungsveranstaltungen, Unterstützungsangebote, Beratung und Vernetzung statt, in denen die verschiedenen Bedarfe von TIN* Personen thematisiert, Fachpersonal sensibilisiert und Community unterstützt wird.

 

Deine Aufgaben umfassen:

  • Planen und Durchführung von Angeboten mit und für trans*, inter und nicht-binären Personen um ihrer Anliegen sichtbarer und handelbarer zu gestalten
  • Zusammenarbeiten mit dem Team von TIAM und des Modellprojekts
  • Hornorarvertragsverhandlungen und -gestaltung für die Veranstaltungen im Projekt
  • eigenständiges Erstellen und Überwachung der im Projekt angesetzten Finanzen

 

Du solltest mitbringen:

  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss oder vergl. (Pädagogik, Erziehungswissenschaften, Soziologie)
  • Fähigkeit, (Online) Diskussionen zu moderieren
  • Fähigkeit sich in die Zielgruppen hineinzudenken
  • Kenntnisse von Lebenswelten von trans*, inter* und nicht-binären Personen
  • Bewusstsein für verschiedene Diskriminierungsformen und ihre Überschneidungen
  • Erfassen und Zusammenfügen von Bedarfen in der entsprechenden Region und die Herausleitung neuer innovativer Maßnahmen
  • Lust in der Region zu reisen um neue Orte für TIN zu entdecken

 

Wir bieten:

  • enge Zusammenarbeit mit Team, Geschäftsleitung und Vorstand
  • flache Hierarchien
  • Supervisionen, interne Weiterbildungen
  • Die Möglichkeit gestalterisch und kreativ selbstständig zu arbeiten
  • Die Möglichkeit den Diskurs zu und über Geschlecht mitzugestalten
  • Beschäftigung mit 30 Wochenarbeitsstunden, Entlohnung angelehnt an TV-L
  • Homeoffice begrenzt möglich

Eigene trans-, nicht-binäre oder interbiographische Erfahrungen sind von Vorteil. Bewerbungen von Menschen, die behindert werden und mehrfachdiskriminierten Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir bitten um digitale Bewerbung an bewerbung@trans-inter-aktiv.org bis 05.12.2022 mit einer kurzen Vorstellung eurer Person und eurer Arbeit in einem Dokument nicht größer als 2 Mb. Bei Fragen steht euch Jessica Herfurth gern unter j.herfurth@trans-inter-aktiv.org zur Verfügung.

Vorstellungsgespräche finden in der KW 50 statt.