WEITERBILDUNGSREIHE „Geschlecht (er)leben“

Eigenes Wissen, eigene Vorurteile und die eigene Haltung zu Menschen und deren individuellen Lebensrealitäten hinterfragen und erneuern. Gemeinsame Strategien entwickeln. Sich gegenseitig stärken.

Die Modulreihe setzt sich mit dem Thema Geschlechtlichkeit in seiner vielfältigen Form sowie den angrenzenden Themen auseinander. Die Teilnehmer*innen gewinnen Einblicke in verschieden(st)e Lebenswelten, um geschlechtlich vielfältig lebenden Personen mit Wissen, Offenheit und gleichzeitiger Sensibilität begegnen zu können. Es werden vielfältige Lebenswelten von beispielweise Trans* und Interpersonen sichtbar gemacht sowie entsprechenden Chancen und Herausforderungen in verschiedenen Kontexten betrachtet.

Zielgruppe: Arbeiter*innen in der Kinder- und Jugendhilfe, Lehrer*innen, Lernende, Studierende in sozialer Arbeit und angewandten Fachrichtungen, Jugendgruppenleiter*innen, Personalverantwortliche in Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung, Interessierte und Menschen, die im beruflichen Kontext mit den Themen der geschlechtlichen Vielfalt in Berührung kommen.

Die Module 1, 2 und 4 können nur zusammen gebucht werden und werden nach erfolgreichem Abschluss mit einem Teilnahmezertikat bestätigt.

Nächste Termine für Modul 1,2 und 4:

16.05.2019 – 09:00 – 16:00 Uhr  (entfällt)

20.06.2019 – 09:00 – 16:00 Uhr

02.07.2019 – 09:00 – 16:00 Uhr   (AIDS-HILFE Westsachsen)

13.08.2019 – 09:00 – 16:00 Uhr

25.09.2019 – 09:00 – 16:00 Uhr

15.10.2019 – 10:00-17:00 Uhr   (AIDS-HILFE Westsachsen)

Weitere Termine folgen.

Dokumente:

Weiterbildung_Geschlecht-erleben

AGBs_Weiterbildungsreihe

Anmeldung

Anmeldung und Anfragen

an Silvia Rentzsch
per Email: s.rentzsch@trans-inter-aktiv.org
Betreff: Modulreihe „Geschlecht (er)leben“

Trans-Inter-Aktiv in Mitteldeutschland e.V.
Lessingstraße 4, 08058 Zwickau

Telefon: +49 375 819 989 50
Fax: +49 3431 607072