4.02.2020 | Autor unbekannt

3 BILDUNGS- UND BERATUNGSREFERENT*IN jeweils für Erfurt, Magdeburg und Zwickau

 Im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ Modellprojekt „Zukunft gestalten – geschlechtliche Vielfalt (er)leben“ suchen wir zum 16.03.2020 eine Person für 40 h / Woche. Die Stelle ist bis 31.12.2020 befristet und kann je nach Projektlaufzeit bis 2024 verlängert werden. Die Stelle wird unter Vorbehalt der Bewilligung der Förderung ausgeschrieben. 

Arbeitsschwerpunkte:

  •  Bedarfsermittlung im Bereich Beratung von trans*, inter* und non-binären Personen
  •  Konzeptionierung und Durchführung von entsprechenden Veranstaltungen
  • Planung und Durchführungen des Kongresses „Geschlechtliche Vielfalt (er)leben“ 
  • Mitarbeit in regionalen und überregionalen Arbeitskreisen 
  • Mitarbeit im Netzwerk der Kooperationspartner*innen (verbunden mit Reisetätigkeit) 
  • Begleitung und Betreuung von Peerberater*innen 
  • Koordinierung der Bildungs- und Beratungsqualifizierung von Fachkräften 


Weiterführende Arbeitsfelder:

  •  konzeptionelle und qualitative Weiterentwicklung des Projektes
  • Entwicklung innovativer Beratungsansätze in der Peer-Beratung von trans*, inter* und nicht-binären Personen 


Wir erwarten:

  •  mind. abgeschlossenes Hochschulstudium Soziale Arbeit, Pädagogik oder vergleichbares 
  • Kenntnisse von Lebenswelten trans*-, inter*geschlechtlich und non-binär lebender Personen 
  • Kenntnisse von Diskriminierungsformen genannter Personengruppen sowie deren rechtlichen, medizinischen und sozialen Problem- und Bedarfslagen 
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der politischen Interessenvertretung und Öffentlichkeitsarbeit, Lobbyarbeit, Gremienarbeit 
  • selbständiges und strukturiertes Arbeiten 


Wir wünschen uns eine Person:

  •  Erfahrungen in der pädagogischen Arbeit mit o.g. Zielgruppe 
  • Erfahrungen in Demokratiearbeit, Bildung und Beratung 
  • Aufgeschlossenheit, Kommunikationsfähigkeit, Verlässlichkeit und Reflexionsfähigkeit 


Wir bieten:

  •  niedrige Hierarchien sowie Fehlerfreundlichkeit 
  • Weiterbildungen, Supervision, Intervision 
  • Bezahlung in Anlehnung an TVöD-L (EG-10) 

Weitere Informationen erhalten Sie bei Silvia Rentzsch unter s.rentzsch@trans-inter-aktiv.org 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung nur per Mail (nicht größer als 2MB) und in einem Dokument bis 27.02.2020 an: bewerbung@trans-inter-aktiv.org. Menschen mit queeren Biografien werden bevorzugt. Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich in der KW 11 / 2020 statt. 

Für den Standort Erfurt, Magdeburg und Zwickau ist jeweils eine Stelle zu besetzen.

 Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Stellenausschreibungen (PDF):

Zwickau

Magdeburg

Erfurt